Alles außer flach. Neue Literatur aus den Niederlanden & Flandern

Beginn: 19:00 Uhr
Wo: Literaturhaus München, Salvatorplatz 1, 80333 München
Moderation: Bettina Baltschev

Als Gastland der Leipziger Buchmesse präsentieren sich die Niederlande & Flandern als eine besonders kreative Region, die zwar geografisch als eher flach gilt, doch literarisch viele Höhepunkte zu bieten hat. Kurz vor der Buchmesse sind die Übersetzerinnen Christiane Burkhardt und Janine Malz im Gespräch mit den niederländischen Autorinnen Fen Verstappen („Lebenslektionen meiner Mutter“, Droschl) und Wytske Versteeg („Die goldene Stunde“, Wagenbach) und stellen Bücher vor, die einen frischen Blick auf unsere europäischen Nachbarn erlauben. Ein Blick, der beides kann – sowohl nach innen als auch über den eigenen Horizont hinausblicken, denn: Wenn sich die Welt verändert, verändert sich die Literatur. Der Abend wird moderiert von der Journalistin und Gastland-Kuratorin Bettina Baltschev

Zu weiteren Informationen & dem Tickeshop des Literaturhauses München kommen Sie hier.